err ess ess

🔒
❌ Über FreshRSS
Es gibt neue verfügbare Artikel. Klicken Sie, um die Seite zu aktualisieren.
Gestern — 09. Dezember 2019Ihre RSS-Feeds

Nordkoreanische Raktentests: Erneute Provokation

Am Sonntag hat Pjönjang nach eigenen Angaben wieder einen Raketentest durchgeführt. Es ist ein klares Zeichen für einen Politikwechsel. mehr...

Weihnachten anders: Solarenergie zu verschenken

Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr beginnt die Geschenkesuche für die Lieben. Die Bodensee-Stiftung schlägt vor „ein Stück Solarenergie“ zu verschenken.

Klimawandel vergiftet Reis zusehends mit Arsen

Der Klimawandels führt zu einer immer größeren Ansammlung von Arsen in Reiskörnern, wie Forscher der University of Washington ermittelt haben. Arsen führt in höheren, aber noch nicht tödlichen Dosen zu Krebs. 

Treibhausgase steigen weiter auf ein neues Rekordniveau

Während die Klimakonferenz in Madrid anhält und es jetzt schon absehbar ist, dass dessen Resultate hinter den Erwartungen und hinter dem, was notwendig ist, zurückbleiben werden, heizt der Treibhauseffekt die Erde in immer bedrohlicherem Maße an.

Der Mensch ist, was er isst

Das Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" ist Anfang Dezember erschienen.

Baden-Württemberg: Photovoltaik-Pflicht für Neubauten im Land

Die CDU-Fraktion unterstützt die Einführung einer solchen Vorschrift für alle Neubauten. Das zuständige Umwelt- und Energieministerium in Stuttgart prüft derzeit, wie eine Photovoltaik-Pflicht umgesetzt werden kann und begrüßt den neuen Rückenwind.

Wird die Weltklimakonferenz in Madrid endlich den Klimaschutz organisieren?

Seit fast 30 Jahren gibt es weltweite Klimaschutzkonferenzen, seit Rio de Janeiro 1992. Die COP (Conference of Parties) in Madrid ist die25te Weltklimakonferenz auf Regierungsebene, organisiert von der UN. Seitdem die Weltklimakonferenzen den weltweiten Klimaschutz organisieren sollen, sind die globalen Emissionen um ein Vielfaches gestiegen. Von Hans-Josef Fell

Die Wurzeln des Lebens

"Die Wurzeln des Lebens" ist ein großer epischer Roman, der unseren Platz in der Welt neu vermisst - ausgezeichnet mit dem Pulitzer Preis 2019 für Literatur

2019 erstmals mehr Ökostrom als Strom aus Kohle und Gas

Der Ausbau der Windenergie ist eingebrochen, dabei liefern Windräder so viel emissionsfreien Strom wie noch nie. Zusammen werden die Erneuerbaren Energien in diesem Jahr mehr Ökostrom erzeugen als alle Kohle- und Gaskraftwerke zusammen.

Großer Erfolg für die Gesundheit

Gehirn-schädigendes Pestizid Chlorpyrifos ab 2020 in der EU verboten.

Arktisches „Eis-Management“ gegen den Klimawandel?

AWI-Studie zeigt, dass eine neue Geo-Engineering-Idee zwar den Meereisrückgang, nicht aber die Erwärmung bremsen könnte.

Regierungsbehörde beschämt Bundesregierung

Verteuerung von Benzin und Diesel, Tempolimit 120 auf Autobahnen, höhere LKW-Maut, Abschaffung der Pendlerpauschale und kein Privileg mehr für Dienstwagen sowie weit höhere CO2-Preise als von der Regierung geplant: Das alles fordert das Umweltbundesamt, eine Behörde der Bundesregierung, in einem schon länger verfassten, aber jetzt erst bekannt gewordenen Gutachten. 

Hamburg legt einen neuen Klimaplan vor

Der Senat hat mit einer Fortschreibung seines Klimaplans und einem neuen Klimaschutzgesetz zwei entscheidende Weichen gestellt, um die Klimaziele Hamburgs zu erreichen. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß um 55 Prozent sinken, bis 2050 soll Hamburg klimaneutral werden.

Franz Alt: Wege in die treibhausgasneutrale Zukunft

Transparenz TV | Montag, 09. Dezember 2019 | 20:30 Uhr 

Sono Motors startet Community-Funding Kampagne mit Ziel 50 Millionen Euro

2.000 Fahrzeugreservierungen sollen innerhalb von vier Wochen erreicht werden

700 Firmen wollen mehr Klimaregulierung

Ehrgeizige Klimapolitik schade der Wirtschaft, glauben viele Politiker. Aus Sicht vieler Firmen trifft das Gegenteil zu. Sie sehen sich in der Pflicht, die Pariser Klimaziele zu erfüllen, und fordern dabei Unterstützung in Form strikter Klimaschutzauflagen.

Silvester ohne Schwarzpulver-Böllerei?

Immer mehr Bürger fordern mit lokalen Online-Petitionen ein Silvester ohne Schwarzpulver-Böllerei. Die DUH setzt sich für saubere und sichere Alternativen zu Schwarzpulver-Feuerwerken wie Licht- und Lasershows ein.

A Woman’s Journey Through China’s Detention Camps

A last-minute booking, a furtive cab ride and a spy in the window. How our correspondent found a crack in China’s surveillance state — and a woman on her deathbed in Xinjiang.

Ferkat Jawdat, with a photo of his mother, at a gathering to raise awareness about loved ones who have disappeared in China’s far west.

Russia Banned From Global Sports for 4 Years Over Doping

The World Anti-Doping Agency’s unanimous decision, if upheld, would exclude Russia from the 2020 Olympics, and the Winter Games and World Cup in 2022.

The punishment for Russia is tied to a cheating scheme that has devastated global sport.

Norddeutschland: Edeka verkauft jetzt länger haltbare Avocados

Händler setzt unsichtbare Hülle aus pflanzlichen Material ein. Kooperation mit US-Firma soll Lebensmittelverschwendung reduzieren.

General election: Boris Johnson cannot be trusted to keep his word, says DUP's Arlene Foster – live news

PM gives interview to radio station as general election campaign enters its final days

John McDonnell, the shadow chancellor, is giving a speech now on the first 100 days of a Labour government.

He says Labour has won the argument about austerity. He says Boris Johnson himself now admits austerity was wrong - although McDonnell says, under Tory manifesto plans, austerity would continue for another five years.

Good jobs and whole industries that were once the pride of our country have been lost and replaced with dreary, exploitative, insecure and low paid jobs, or in some cases no jobs at all. No wonder people feel disillusioned in politicians.

As our manifesto makes clear, turning these two things around will be our number one priority in government. Our green industrial revolution will deliver the changes we need to avert climate catastrophe.

On the Today programme this monring Rishi Sunak, the chief secretary to the Treasury, repeated the usual Conservative claim that Boris Johnson would be able to agree a trade deal with the EU by the end of next year. (See 8.17am.) Anyone who has followed this issue even just half-closely will know that there are good grounds for thinking that the Tories are not being realistic, and the BBC’s Europe editor, Katya Adler, has a good Twitter thread this morning explaining why. It starts here.

When supporters of Boris Johnson say: he achieved what so many claimed was impossible: he got EU to renegotiate #Brexit deal therefore he can also get an EU trade deal done by December next year although many say unlikely .. It’s important to remember the red line PM crossed.. /1

Of course the EU also engaged with Boris Johnson because they believed that he - as a political figure - had a better chance of selling a deal back home to MPs than Theresa May ever had - BUT have a chat in EU circles .. /3

And you’ll hear the only way Johnson really has chance of getting bare bones FTA with EU done and dusted by Christmas next year is if he crosses his own red lines again and gives in to EU concerns ie. level playing field regulations and allowing EU fishing rights in UK waters /4

#GE2019 isn't going to 'get Brexit done', whoever wins, because there's a much more difficult stage of it all still to come

PDF: https://t.co/VkYdRcS7yV pic.twitter.com/f5u2ye2czg

Continue reading...

FTC bestätigt betrügerische Praktiken von Cambridge Analytica

Die Federal Trade Commission bestätigt, dass Cambridge Analytica betrügerisch gehandelt hat. Zudem verstießen die Praktiken gegen das Datenschutzschild.

„World of Lehrkraft“: Megawitzig – Ex-Lehrer packt über seinen Schulalltag aus

Seine Schüler nannten ihn „Korrekturensohn“, er findet's lustig.

Neuer Inhalt

Lehrer sein ist sicher nicht immer spaßig. Man kann aus den Schul-Geschichten aber einen Spaß machen. 
❌